Startseite
HERZLICH WILLKOMMEN BEI

 

logo

Über uns

Hier erfahren Sie alles über uns und unsere Geschichte.

Projekte

Hier erfahren Sie alles über unsere tollen Projekte.

Mitglied werden

Sie wollen Mitglied werden? Dann können Sie sich hier bei uns anmelden.

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekte

LEA - Leseclub - Lesen Einmal Anders

Im Lea-Leseclub treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung regelmäßig an einem öffentlichen Ort, vorzugsweise in einem gemütlichen Café, zum gemeinsamen Lesen. Egal wie gut jemand lesen kann, hier darf jeder mitmachen. Natürlich geht es auch darum, sich im Lesen zu üben. Im Mittelpunkt steht allerdings die gemeinsame Freude an Büchern, am Lesen und dem Hören von Geschichten und immer die Freude am Zusammensein. In Büdingen gibt es jetzt seit 2018 einen Lea - Leseclub. Treffpunkt ist jeden zweiten Samstag (gerade Kalenderwoche) von 15:30 Uhr bis 17 Uhr im Café La porta (Räume der evangelischen Kirche, Vorstadt 9 bis 11, 63654 Büdingen). Hier haben wir z.B. "Die Wilden Kerle" von Joachim Masannek gelesen, sowie "Tschik" von Wolfgang Herrndorf. Die Bücher werden gemeinsam ausgewählt. Jeder in der Leserunde besitzt sein eigenes Buch. Abwechselnd liest jemand daraus vor, so gut wie sie oder er das kann und so lang wie jeder mag. Man kann auch einfach nur zuhören. Denn, das ist das Besondere am Lea-Leseclub, hier geht es nicht um Leistung sondern um freundschaftliches und fröhliches Miteinander. Es wird viel gelacht und geplaudert. Zum Abschluss ist immer noch Zeit für ein Tässchen Kaffee oder ein Stückchen mitgebrachten Kuchen. Wer Interesse an dem Konzept hat oder einfach mal selbst mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen im Café La Porta vorbeizukommen. Für Rückfragen und Informationen stehen Ihnen Sandra Lütteke und Erich Scheurmann unter der Rufnummer 0162 7270 128 oder erich.scheurmann(at)gmx.de zur Verfügung.


WefiS Wetterauer Experten für inklusiven Sport

Für den Wetteraukreis zeigte die Inklusionslandkarte der Bundesregierung 2018 unter allen 194 gelisteten inklusiven Sportangeboten keine Einträge für den Wetteraukreis. Das hat uns bewegt mit dem Sportkreis Wetterau eine Kooperation für das Projekt WefiS einzugehen und eine Initiative zu starten, um inklusive Sportangebote in der gesamten Wetterau aufzubauen. Gerade in diesem Landkreis mit vielen kleinen Gemeinden und ländlicher Prägung ist es erforderlich, inklusive Strukturen zu schaffen, um wohnortnah, Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen, die Teilhabe am Angebot der Sportvereine zu ermöglichen. Damit soll eine aufgeschlossene Haltung zu Inklusion und der Bereitschaft mit speziell qualifizierten und aufgeschlossenen Übungsleitern in den Sportvereinen erreicht werden, um Normalität in Sportangeboten und Vereinsleben zu schaffen, dass Menschen mit und ohne Behinderungen dort gemeinsam Sport treiben...weiter lesen


Clowns in Kontakt

Das Projekt "Clowns in Kontakt" möchte das Thema Inklusion in der Wetterau (Region in Hessen) in den öffentlichen Raum bringen, es zeigt "Wir sind hier" und "Begegnung macht Spaß". Eine Gruppe junger Menschen von 12 bis 17 Jahre mit und ohne geistige / körperliche Behinderung werden in Clown-Schauspieltechniken spielerisch angeleitet. Das Erlernte wird in Form von "Straßenkunst" in öffentlichen Räumen und auf Veranstaltungen in der Wetterau rund um Bad Nauheim / Friedberg dargestellt. Es werden Mit-Mach-Aktionen für die Zuschauer angeboten.

 

Mit diesem Projekt soll auf Inklusion aufmerksam gemacht werden, das Thema "wird auf die Straße gebracht". Die jungen Clown Spieler werden hinsichtlich ihrer Persönlichkeit gefördert. Sie erlernen über Spiel und Begegnung Selbstbewusstsein, soziale Kompetenz und motorisches Geschick. Sie lernen Begegnungen zu gestalten. Die Gruppe wird von zwei professionellen Clowns oder päd. Fachkräften mit Clown-Zusatzqualifikation angeleitet. Über das Clown- und Zirkus-Spiel sollen Begegnungen ermöglicht und auch für die Zuschauer die Erfahrung gemacht werden, gemeinsam zu lachen und Freude zu erleben. Partner im Projekt sind u.a. der Familienentlastende Dienst Wetterau der Lebenshilfe, die Gruppe "Eltern von Kindern mit Down-Syndrom", die inklusive Sophie-Scholl-Schule und die Wartbergschule Friedberg (Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige, körperliche und motorische Entwicklung)...weiter lesen

 


 

yourplace e.V.

Philipp-Glenz-Straße 4
63683 Ortenberg

 

Tel.: (06046) 5249638

E-Mail: